licht & schatten

Dieser Tag

Alle Guten Geister für diesen Tag!

Der Wind strömt stark und warm.
Das Grosse Licht baut den Tag auf.
Bienen und Kraniche über der Brandung.

Als hätte die Schöpfung nocheinmal begonnen.
Kein vorletzter Tag, kein letzter
und das Meer bewegt lebendige Finsternis.

Das Haus, im Schwirren der Vogelflüge
fliegt auf in die Pinien.

Freude, das Wort aufersteht
nicht geraubt, nicht gesäubert.

Wir hängen die Schuhe hinaus in den Wind
und er füllt sie mit Schmetterling
und Samen der Steine.

Ein paar Sätze, die ich dir zurufen wollte
für heute, für morgen,
für sieben Leben, kein Ende —

Christoph Meckel

Photo & Video Sharing by SmugMug

Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht.
Leo N. Tolstoi

Advertisements

eine rose ist eine rose …

Photo & Video Sharing by SmugMug

Wo ist zu diesem Innen
Ein Aussen? Auf welches Weh
Legt man solches Linnen?
Welche Himmel spiegeln sich drinnen
In dem Binnensee
Dieser offenen Rosen,
Dieser sorglosen, sieh:
Wie sie lose im Losen
Liegen, als könnte nie
eine zitternde Hand sie verschütten.
Sie können sich selber kaum
Halten; viele ließen
Sich überfüllen und fließen
Über von Innenraum
In die Tage, die immer
Voller und voller sich schliessen,
Bis der ganze Sommer ein Zimmer
Wird, ein Zimmer in einem Traum.

Rainer Maria Rilke

Der Garten
öffnet seine Rosen

Sie duften sich
Sonnenworte zu

Nur Liebespaare
fangen sie auf
und grüssen zurück
in der Rosensprache

Rosen antworten rot
mit herzlichem Duft

Duftworte
die sich liebkosen

Rose Ausländer

… leider war diese blütenpracht von kurzer dauer. aber so wunderschön, dass ich dieser pfingstrose gerne diesen schönen platz im kleinen gärtlein gebe.

Photo & Video Sharing by SmugMug

fluss

Photo & Video Sharing by SmugMug

Niemand kann dir die Brücke bauen, auf der gerade du über den Fluss des Lebens schreiten musst, niemand ausser dir allein.
Friedrich Nietzsche

Das Wasser, das du nicht trinken kannst, lass fliessen.
Alexander Sergejewitsch Puschkin

…oder wie mein lieblingsmusiker- büne huber von patent ochsner– am konzert im kofmehl in solothurn sagte…. das wasser wo nid chasch sufe muesch la fliesse …. „ausklaar“

… bei sophasophia hab ich gelesen wies ihr geht mit patent ochsner. so kann ichs nicht beschreiben, aber es geht mir genauso:-) -> klick

sonnenaufgang

Photo & Video Sharing by SmugMug

Dort, sieh, am Horizont lüpft sich der Vorhang schon!
Es träumt der Tag, nun sei die Nacht entflohn;
Die Purpurlippe, die geschlossen lag,
Haucht, halbgeöffnet, süsse Atemzüge:
Auf einmal blitzt das Aug, und, wie ein Gott, der Tag
Beginnt im Sprung die königlichen Flüge!

Eduard Friedrich Mörike

..und einmal im schatten fotografiert