es genügt zu sein

Photo & Video Sharing by SmugMug

Es muss Abende geben, an denen es genügt, zu sein. Bilder fliessen vorbei, Worte hängen bedeutungslos in Schränken, Licht kommt und vergeht und nichts passiert ausser dem Atem, dem Du einen wolkenfreien Himmel gibst. Es genügt, die Gedanken zu übersehen und ihnen keine Aufmerksamkeit zu schenken. Es genügt an Abenden wie diesen, liebevoll zu Dir hin zu denken und zu wissen, Du bist der Herzschlag in der Ferne, der zärtliche Augenblick, die streichelnde Hautfeder, die meine Sehnsucht erfüllt.

Hermann Josef Schmitz

…mögen die ostertage für euch schön ausklingen

Advertisements

3 Gedanken zu „es genügt zu sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s