osterausstellung 2015

Photo & Video Sharing by SmugMug

8 jahre war ich „nur“ ausstellerin an der osterausstellung – schloss jegenstorf.

dieses jahr haben wir, mein liebster und ich, die organisation übernommen und freuen uns ein interessantes und vielfältiges angebot präsentieren zu können.

wir haben von den vorgängern viel starthilfe bekommen und bewährtes belassen, haben uns aber entschieden die ausstellung etwas zu erweitern. Nun stehen uns zusätzlich zum pferdestall und dem waschhaus noch die orangerie zur verfügung.
so dürfen wir dieses jahr insgesamt 18 austellerInnen präsentieren.

an den wochenenden vom 21./22. und 28./29. märz öffnet die ausstellung 2015 die türen jeweils von 10- 17 uhr.

hier gibts bilder und infos:
Osterausstellung 2015

Photo & Video Sharing by SmugMug

wir freuen uns auf eine vielfältige schöne ausstellung mit vielen besucherInnen.
ich freue mich natürlich wenn die fb- seite vielfach geteilt wird.

Advertisements

timanfaya

Photo & Video Sharing by SmugMug

Dicht neben dem Wehe der Welt und oft aus seinem vulkanischen Boden hat der Mensch seine kleinen Gärten des Glücks angelegt.
Friedrich Nietzsche

die woche auf lanzarote war beeindruckend und schön. und weil es seit herbst mehr geregnet hat als üblich, war die insel wider erwarten viel grüner und voller kleiner lila blüten. viel sehenswertes wenn man, so wie wir, die natur gern hat. und halt schon luxus dem winter für eine woche zu entfliehen und barfuss durch den sand zu gehen.
ich danke euch für die kommentare bei all den letzten beiträgen.

lanzarote

Photo & Video Sharing by SmugMug

einer hat steine nach seiner ordnung gefasst ohne zu fragen was der wille der steine gewesen wäre

II

wie könnte man den ursprünglichen zweck eines gebäudes schöner entweihen als hier bilder skulpturen wände böden tische selbst der atem des feuers mischen sich zu einem neuen fassbaren leben hinter dem glas ufern die wirtschaftsschiffe in einer anderen welt die schwarzen decken verraten am nachmittag nichts von den geheimnissen vergangener und kommender nächte

III

es sind die vermächtnisse die etwas anrühren ein wort die spur einer farbe ein stein eine erinnerung ein verlorenes bild es sind die vermächtnisse auch die untragbaren

Hermann Josef Schmitz


bilder hermann josef schmitz

glück

Photo & Video Sharing by SmugMug

Gott, was ist Glück! Eine Griessuppe, eine Schlafstelle und keine körperlichen Schmerzen – das ist schon viel. Das Glück, wenn es mir recht ist, liegt in zweierlei: darin, daß man ganz da steht, wo man hingehört, und zum zweiten und besten in einem behaglichen Abwickeln des ganz Alltäglichen, also darin, daß man ausgeschlafen hat und daß einen die neuen Stiefel nicht drücken. Wenn einem die 720 Minuten eines zwölfstündigen Tages ohne besonderen Ärger vergehen, so läßt sich von einem Tage unter einem glücklichen Stern sprechen.

Theodor Fontane

Photo & Video Sharing by SmugMug