acht …

Photo & Video Sharing by SmugMug

Aus goldenem Odem
Erschufen uns Himmel.
O, wie wir uns lieben…

Vögel werden Knospen an den Ästen,
Und Rosen flattern auf.

Immer suche ich nach deinen Lippen
Hinter tausend Küssen.

Eine Nacht aus Gold,
Sterne aus Nacht…
Niemand sieht uns.

Kommt das Licht mit dem Grün,
Schlummern wir;
Nur unsere Schultern spielen noch wie Falter.

Else Lasker-Schüler

danke liebster für acht so besondere jahre!

Advertisements

Ein Gedanke zu „acht …

  1. Wie schön diese Zeit gewesen ist,
    wie sehr sie geprägt hat,
    wie unbedingt unser Sein ist,
    wie selbstbewusst unsere Liebe uns meint,
    wie groß hoffentlich die kommende Zeit.
    Ich liebe Dich sehr.
    Dein Mann mit den Wörtern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s