feuer & eis

Photo & Video Sharing by SmugMug

So mancher sagt,die Welt vergeht in Feuer,
so mancher sagt,in Eis.
Nach dem,was ich von Lust gekostet,
halt ich´s mit denen,die das Feuer vorziehn.
Doch müsst sie zweimal untergehn,
kenn ich den Hass wohl gut genug,
zu wissen,dass für die Zerstörung Eis
auch bestens ist und sicher reicht.

Robert Frost

Advertisements

acht …

Photo & Video Sharing by SmugMug

Aus goldenem Odem
Erschufen uns Himmel.
O, wie wir uns lieben…

Vögel werden Knospen an den Ästen,
Und Rosen flattern auf.

Immer suche ich nach deinen Lippen
Hinter tausend Küssen.

Eine Nacht aus Gold,
Sterne aus Nacht…
Niemand sieht uns.

Kommt das Licht mit dem Grün,
Schlummern wir;
Nur unsere Schultern spielen noch wie Falter.

Else Lasker-Schüler

danke liebster für acht so besondere jahre!

feuerwerk

Photo & Video Sharing by SmugMug

Das Feuerwerk ist die perfekteste Form der Kunst, da sich das Bild im Moment seiner höchsten Vollendung dem Betrachter wieder entzieht.
Theodor W. Adorno

mit etwas verspätung wünsche ich euch allen das allerbeste für 2015. es hat eigenwillig begonnen und sich stark gesteigert. das feuerwerk beim „touch the mountain“ war ein lichtblick und gleichzeitig inspiration für meine erste perle im 2015.

seit einer woche ist william nun wieder daheim. ich habe so viel gutes erfahren dürfen und auch eure kommentare haben mich sehr gefreut. herzlichen dank dafür! deshalb bleibt es heute noch ein bisschen „katzenblog“ und ich zeige ein paar bilder der letzten woche. william erholt sich gut und geniesst das daheim mit all seinem komfort. erste zaghafte schritte nach draussen wurden auch schon gemacht. narziss erfreut sich ebenso der tatsache wieder eine gefährtin im haus zu haben.
es ist glück und freude und ein kleines wunder!:-)
@brigitte: du hast mich sprachlos gemacht und ich schicke ein riesengrosses merci zu dir! vielleicht gibts hier ja bald „nachtzirkusperlen“….;-)

zuhause

Photo & Video Sharing by SmugMug

…. william ist wieder daheim!!!!!
genau einen monat nachdem er weg war. ein monat mit sovielen eindrücken, die ich heute nicht in worte fassen kann und mag. zu lesen aber im vorderen beitrag.
die suche nach weihnachten ging unvermindert weiter. ich hatte sooooo viele helfende menschen um mich und so viele menschen die aus der ferne an william und uns gedacht haben. von herzen danke ich dafür.
dankbar, erschöpft und erleichtert….. und dem weinen nah vor lauter freude!

william heute abend. leicht wie eine feder…

und solltet ihr mal ein tier vermissen:

sabrina raff hat mich den ganzen monat begleitet und mir unglaublich geholfen. ich empfehle sie gerne weiter!

und jetzt weiss ich… weihnachten kann jeden tag sein!:-)

wie schön narziss und william wieder zusammen zu sehen – auch das ein bild von letztem sommer

ich habe in dieser ganzen zeit kaum perlen gedreht. und wenn ich dann doch am brenner war, sind mutperlen entstanden. hier ein paar eindrücke davon.

Photo & Video Sharing by SmugMug