sanft

es ist das grün
das sanfter wird
unmerklich nur

es ist die luft
glasklar
wie leer geweht

es ist das feld
rasiert und
wehrlos in der sonne

es ist die krähe
stumm und unsichtbar
doch dämmert schon
ihr schrei.

heinrich peuckmann

Photo & Video Sharing by SmugMug

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s