wie der mond

du schicksal,
wie der mond
veränderst du dich ständig,
immer wächst du
oder nimmst ab ,
du bringst das leben durcheinander
einmal wird geschunden,
ein anderes mal verwöhnt
wie ein spiel

aus: o fortuna- carmina burana

Advertisements

3 Gedanken zu „wie der mond

      • liebe Annemarie
        mir geht es sehr gut ! bin immer wieder am arbeiten 🙂 und zwischendurch mach ich ja mein neues Hobby – Klöppeln ! Das ich ja seit Anfang Jahr betreibe .
        liebe Grüsse
        Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s