blau

Wie erfasst es sich blau? Wortausrichtung; die Blauheit,
in ihre Formlosigkeit gefasst; ein Weltplan, ein partikulares Geschwader, ein Summen, eine, sich tiefende Oberfläche, eine verdichtete Auflösung, eine formierte Formlosigkeit, eine flüchtige Erscheinung, eine Klangfuge ohne bestimmbare Folge, eine mehrteilig mehrschichtige Meervervielfältigung.

marianne büttiker

Advertisements

9 Gedanken zu „blau

  1. Boah, sind die toll! Die kleineren runde(re)n sind besonders meins 🙂
    Und die Fotos passen perfekt, die Perlen sehen nach Sonne und Meer aus.

    Liebe Grüsse,
    Silke

    • danke:-) sie passen auch irgendwie zu regen und 14 grad im juli, hihi…. nein schon viel mehr zu meer gell. deshalb freu ich mich jetzt über die aussicht es dann irgendwann demnächst zu sehen….
      ganz liebe grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s